Nutenstoßen: Wir stellen hochpräzise Bauteile für hohe Anforderungen her

Gut ausgestattete Werkstatt und qualifizierte Mitarbeiter tragen zur hohen Qualität unserer Produkte bei

Nutenstoßen ist ein spanendes Fertigungsverfahren zur Herstellung von Nuten für eine formschlüssige Übertragung von Kräften im Maschinenbau. Der Vorteil des Nutstoßens gegenüber anderen zerspanenden Verfahren in der Lohnfertigung sind die niedrigen Einricht- und Werkzeugkosten sowie die geringe Erwärmung des Werkstücks. SCHMIDT Zerspanungstechnik verfügt über eine Nutenstoßmaschine, mit der wir eine maximale Nutbreite von 30 mm bei einem maximalen Aufspanndurchmesser von 400 mm realisieren können. Die maximale Nutlänge beträgt 250 mm. Das Nutstoßen gehört wie die anderen spanenden Verfahren auch zu unserem Angebotsportfolio innerhalb unserer hohen Fertigungstiefe. Es erweitert unsere Flexibilität und lässt uns die Durchlaufzeit für Sie verkürzen.

Nutenstoßen

Haben Sie Fragen zum Thema?

Kontakt aufnehmen