MIG Schweißen: Mit diesem Verfahren garantieren wir Präzision bei der Lohnfertigung

Mit SCHMIDT Zerspanungstechnik setzen Sie im Bereich der Lohnfertigung auf ein ganzheitliches Leistungsspektrum, das alle notwendigen Arbeitsschritte bzw. Fertigungstechniken abdeckt. Unsere erfahrenen Mitarbeiter bohren, fräsen, sägen, schleifen, drehen, lackieren und honen in professioneller Präzision, um Metall und andere Werkstoffe in die gewünschten Formen zu überführen. Auch mit Blick auf gängige Schweißverfahren können wir Ihnen eine breite Auswahl anbieten, um für jedes Projekt die vorteilhafteste Lösung herbeizuführen. Unsere Schweißwerkstatt ist nach DIN ISO 3834 zertifiziert worden, sodass Sie sich auf eine hohe Qualität verlassen können. Wir sind mit unserer Technik und unseren bestens ausgebildeten Mitarbeiter in der Lage, selbst große, tonnenschwere Werkstücke zu bearbeiten bzw. Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch zu produzieren. Um auf unterschiedliche Anforderungen und Materialien flexibel reagieren zu können, bieten wir neben dem MIG Schweißen auch das WIG Schweißen und MAG Schweißen an. Spezielle Wünsche und funktionale Anforderungen können wir durch eine hohe Fertigungstiefe bei der Lohnfertigung gezielt berücksichtigen. So kümmern wir uns beispielsweise auch um das Aufpanzern von Werkstücken bzw. die Oberflächenbearbeitung.

Auf moderne Schweißverfahren von SCHMIDT Zerspanungstechnik ist Verlass

Wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick über das MIG Schweißen ermöglichen. Individuelle Sonderlösungen werden wir in enger Absprache mit Ihnen zeitnah und termingerecht umsetzen. Falls Sie Fragen zum MIG Schweißen oder zu anderen Schweißverfahren haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

MIG Schweißen: Lichtbogenschweißverfahren für belastbare Arbeitsresultate

Beim MIG Schweißen (= Metallschweißen mit inerten Gasen) handelt es sich um ein Lichtbogenschweißverfahren. Abgesehen von diesem Schweißverfahren setzen wir auch das MAG Schweißen und das WIG Schweißen zielorientiert ein. Was ist das Charakteristische am MIG Schweißen? Bei diesem Verfahren zum Metallschweißen wird ein Schutzgas eingesetzt, um die Einflüsse von Sauerstoff kontrollieren zu können. Der bei diesem Verfahren abschmelzende Schweißdraht wird durch einen Motor automatisch von einer Spule abgewickelt, wobei die Geschwindigkeit variabel an die Anforderungen angepasst werden kann. Eine Kontakthülse sorgt dafür, dass der Draht direkt an die zu schweißende Stelle herangeführt werden kann. Eine Düse hat die Funktion, beim MIG Schweißen ein Schutzgas hinzuzuführen. Dadurch wird verhindert, dass vorhandener Sauerstoff in das Schweißbad eindringen kann. Das Schutzgas hat im Wesentlichen also die Funktion des Schutzes vor Oxidation. Die entstehende Schweißnaht wird so hochwertig und belastbar, was mit Blick auf die spezifischen Anforderungen in diversen Industriebereichen von großer Bedeutung ist. Wir nutzen das MIG Schweißen im Bereich der Lohnfertigung, um Maschinen, Leitungen oder Behälter zu fertigen. Individuelle Sonderanfertigungen sind mit unserem erfahrenen Team zeitnah und termingerecht umsetzbar.

MIG Schweißen

Sie benötigen einen Partner für hochpräzise Schweißarbeiten?

Fragen Sie uns unverbindlich an

Unsere verschiedenen Schweißverfahren in der Übersicht

  • Elektroschweißen

    Das E-Schweißen oder Elektroschweißen gehört in Expertenhand - und wir von SCHMIDT Zerspanungstechnik sind Ihre Experten in diesem Segment.
  • MAG Schweißen

    Im Bereich der Arbeitsschritte in der Lohnfertigung nimmt das Schweißen naturgemäß eine wichtige Rolle ein.
  • MIG Schweißen

    Durch das Metallschweißen mit inerten Gasen (MIG Schweißen) sind wir in der Lage, Bauteile in einer Größenordnung von bis zu 5 Tonnen und diverse Materialarten präzise und belastbar zu verbinden.
  • WIG Schweißen

    Bei SCHMIDT Zerspanungstechnik wird in allen Bereichen ein konsequentes Qualitätsmanagement betrieben, um die Hochwertigkeit und Langlebigkeit unserer Erzeugnisse garantieren zu können.

SCHMIDT Zerspanungstechnik: Ihr leistungsstarker Partner für effiziente Schweißverfahren

Im Gegensatz zum MAG Schweißverfahren werden beim MIG Schweißen vor allem so genannte Nichteisenmetalle (NE Metalle) mit Hilfe von inerten Gasen zusammengeschweißt. Zum Einsatz kommen hierbei Edelgase wie Argon oder Helium, auch Mischungen sind nicht ungewöhnlich. Das eingesetzte Schutzgas reagiert nicht mit den zu bearbeitenden Werkstoffen. Unsere Experten nutzen dieses Schweißverfahren vor allem, um Aluminium, Kupfer oder Legierungen präzise zu verbinden.

MIG Schweißverfahren: alle Vorteile in der Übersicht

  • variabel nutzbar für alle üblichen Werkstoffe (insbesondere NE Metalle)
  • Schweißverfahren für hohe Temperaturbereiche durch inerte Gase
  • hohe Schweißgeschwindigkeit (Abschmelzleistung) auch bei dickeren Blechen
  • Möglichkeit des Schweißens mit Impulslichtbogen
  • hohe Wirtschaftlichkeit des Verfahrens
  • sehr gute Optionen zur Mechanisierung
  • im Dünnblechbereich ist ein verzugsarmes Schweißen realisierbar

Diese Schweißbögen können zum Einsatz kommen

Bei diesem Verfahren für das Metallschweißen ist es möglich, unterschiedliche Lichtbögen einzusetzen. Ein Kurzlichtbogen empfiehlt sich beim MIG Schweißen in eher niedrigen Leistungsbereichen. In diesem Kontext werden oft Schweißarbeiten in schwierigen Positionen oder so genannten Zwangslagen durchgeführt. Unsere Experten erreichen in der Regel einen beinahe glatten Übergang bei den Werkstoffen, da bei diesem Schweißverfahren nur äußerst wenige Spritzer und allenfalls feine Tropfen entstehen. Darüber hinaus ist auch das Schweißen mit einem Sprühlichtbogen möglich. Auch hierbei wird ein kurzschlussfreier und spritzarmer Übergang erreicht.

Charakteristisch für diesen Schweißbogen sind große Abschmelzungen in hohen Geschwindigkeiten. Schließlich bietet sich das MIG Schweißen noch für die Verwendung eines Impulslichtbogens an. Dieser eignet sich für sämtliche Blechdicken. Als Schutzgase kommen argonreiche Gemische zum Einsatz. Unsere Schweißprofis setzen dieses praxiserprobte Verfahren vor allem im mittleren Leistungsbereich ein. Die Stromimpulse können über den Grundstrom flexibel variiert werden, sodass auf die Stärke der sich bildenden Tropfen jederzeit reagiert werden kann.

Welche Rolle spielen inerte Gase beim MIG Schweißverfahren?

Durch den Einsatz von inerten Gasen können beim Schweißprozess sehr hohe Temperaturbereiche genutzt werden. Durch die zusätzliche Nutzung von Schutzgas können oxidative Einflüsse an der Schweißnaht praktisch ausgeschlossen werden. Um eine hohe Qualität und letztlich auch Belastbarkeit zu gewährleisten, wird das MIG Schweißen nur in den geschlossenen Räumen unserer Werkstatt durchgeführt. Wind oder andere äußere Witterungsbedingungen hätten den negativen Effekt, dass das eingesetzte Schutzgas beim Metallschweißen seine vorgesehene Wirkung nicht erfüllen könnte.

Übersicht: Welches Equipment wird für das MIG Schweißen benötigt?

  • vorgeschriebener Arbeitsschutz
  • zuverlässige Stromquelle
  • Schweißdraht als Zusatzwerkstoff
  • Drahtvorschubgerät
  • Schutzgas (bzw. Gemisch)
  • Schweißbrenner

MIG Schweißen

Sie benötigen einen Partner für hochpräzise Schweißarbeiten?

Fragen Sie uns unverbindlich an

SCHMIDT Zerspanungstechnik: Ihr Partner für komplexe & belastbare Schweißverfahren

Mit SCHMIDT Zerspanungstechnik entscheiden Sie sich für erfahrene mittelständische Expertise im Bereich der Lohnfertigung (Metallbau und -verarbeitung). Wir bieten unseren Kunden in vielen Industriebereichen zuverlässige Leistungsstärke aus einer Hand. Unser moderner und effizienter Maschinenpark ist neben unseren engagierten Mitarbeitern der Garant für flexible Möglichkeiten bei der Bearbeitung sowie Produktion diverser Werkstücke oder auch Sondermaschinen. Mit unserer überzeugenden Fertigungstiefe können wir selbst hochkomplexe Anforderungen umsetzen und Großteile (mit einem Gewicht von bis zu 5 Tonnen) mit der notwendigen Präzision zusammenschweißen.

Beim Metallschweißen können wir neben dem MIG Schweißen auf eine funktionale Bandbreite an Verfahren zurückgreifen. Sofern nötig, führen wir bei der Lohnfertigung abgesehen vom Metallschweißen alle weiteren vor- und nachbereitenden Arbeitsschritte durch. So wollen wir gemäß unseren hohen Qualitätsanforderungen bei jedem Arbeitsschritt sicherstellen, dass kein Aspekt dem Zufall überlassen bleibt. Hohe und belastbare Präzision ist bei SCHMIDT Zerspanungstechnik das Resultat eines konsequenten Qualitätsmanagements, für das wir anerkannte Zertifizierungen erreichen konnten.